G4S

G4S

Big-Joystick - das gleiche Joystickgefühl wie im Kabinensitz

Auf dem G4S Sender können die Big Joysticks integriert werden, welche sich hervorragend auch mit Handschuhen bedienen lassen. Damit ist der G4S Sender die kompakteste Funkfernsteuerung, welche das einzigartige Kabinensitz Joystickgefühl replizieren kann. Auf dem großen Bedienpanel ist ausreichend Platz für weitere Bedienelemente, dadurch ist dieses Senderformat geeignet, komplexe Maschinen, die proportionale oder Ein/Aus Signale zur Steuerung benötigen, zu steuern. Das Gehäuse besteht aus Spezialmaterial, es verleiht dem Produkt hohe Stossfestigkeit und äusserste Z uverlässigkeit.

Alle Modelle sind mit dem Nickel-Metallhybrid-Akku ausgestattet, der eine bis zu maximal 22 Stunden ununterbrochene Benutzung erlaubt. Der STOP Befehl garantiert die Einhaltung der Sicherheitskategorie PLe Kat 4 SIL 3. Die Funkfernsteuerungen der Serie G4S sind standardmässig mit dem AFA automatischen Frequenzwechsel ausgestattet, fortlaufend wird ein freier Kanal gesucht und selbständig gewählt.

Details

Automatischer Frequenzwechsel (AFA)
Alle Funkfernsteuerungen der Serie IMET M880 sind mit dem  „AFA“ – Frequenzwechsel ausgestattet, welcher automatisch funktechnische Störungen beseitigt. Fortlaufend wird ein freier Kanal gesucht und selbstständig gewählt.

PI - Tool
Mit dem PI Diagnostik - Tool lassen sich in einfacher Weise diverse Parameter wie zum Beispiel das Time Out des Senders konfigurieren. Die Paarung von einem Ersatzsender und eine Auswertung von Störungen sind ebenfalls mit dem PI Tool unkompliziert möglich.

Not-Stop Schlagtaste
Die pilzförmige Not-Stop Schlagtaste garantiert die höchste Sicherheitskategorie PL e, Kat. 4 nach EN ISO 13849-1.

LED-Anzeige
Die Led-Anzeige dient zur Signalisierung des Betriebs- und Akkuzustandes.

Big Joystick
Exklusive Palm-Grip Joysticks, mit  oben aufgesetzter Totmann Taste, wie bei der Kabinensteuerung, Bedienbar mit Handschuhen.

Joystick triaxial
Optischer Joystick garantiert ein hohes Mass an Präzision sowie eine lange Lebensdauer dank fehlender Reibung.

Optionen

Projektspezifische Bedienelemente
IMET bietet eine breit gefächerte Palette von Wahlschaltern, Drucktasten, Kippschaltern und Potentiometern, die allen Bedürfnissen gerecht werden und eine individuelle Gestaltung des Senders ermöglichen. Die Bedienelemente sind bequem zu betätigen (auch mit Handschuhen) und daher für lange Arbeitsschichten geeignet.

LED‘s für das Data-Feedback
Der Sender G4S kann mit der Data-Feedback-Option ergänzt werden. Auf LED’s werden dem Bediener wichtige Informationen und Schaltzustände von den an der Maschine eingebauten Sensoren angezeigt (z.B.: Endposition, Reset, u.s.w.).

Serieller Kabelanschluss
Der Sender G4S kann mit einem seriellen Anschluss ausgestattet werden. Der direkte Anschluss zwischen Sender und Empfänger via Kabel gestattet es bei externen Frequenzstörungen die Arbeit ohne Funkübertragung weiterzuführen. Bei Verwendung dieses seriellen Kabels erfolgt auch die Spannungsversorgung des Senders vom Kabel, daher muss die Batterie nicht eingesetzt werden.

MTRS
Mit diesem System ist es möglich mit einem Sender mehrere Empfänger oder einen Empfänger durch mehrere Sender zu bedienen.
Das MTRS System ist für alle Anwendungsgebiete gedacht, die eine gemeinsame Nutzung von Maschinen durch mehrere Bediener unter komplett sicheren Bedingungen erfordern. Typische Anwendungen sind MASTER SLAVE, TANDEM, CATCH & PITCH, u.v.m.

Zubehör

Akku Ni-MH 3,6V
Herausnehmbarer und aufladbarer Akku garantiert lange Arbeitszeit sowie Lebenszeit.

Ladegerät
Das kompakte Akku-Ladegerät kann mit Betriebsspannungen von 11-32 VDC (mit Zigarettenanzünder - Stecker) oder mit 230 VAC betrieben werden.

Schultergurt
Bequeme Tragweise mit dem Schultergurt.

Empfänger

M880 L / AC + DC
Der Empfänger M880 L ist mit seinen kompakten Abmessungen ideal für die meisten On/Off, wie auch proportionale Anwendungen wie z. B. Hydraulikkräne, Fahrzeugbereich. Die Installation ist dank den gut zugänglichen Anschlussklemmen schnell ausgeführt.

M880 H / AC + DC
Bei vielen Ausgängen und hohen Anforderungen an die Steuerung wird vorzugsweise der Empfänger M880 H eingesetzt. Dank dem grosszügigen Platzverhältnis lässt sich dieser Empfänger problemlos mit Relaisplatinen oder Platinen mit Analogausgängen erweitern.

M880 MAC
Der Empfänger MAC wurde entwickelt um in den Schaltschrank der Maschine eingebaut zu werden. Dank seiner praktischen Halterung für die DIN-Schiene ist die Montage schnell und einfach erledigt. Zum Lieferumfang gehört eine externe Antenne mit einer 2.5m Anschlussleitung.

Hydraulikkrane.png

Hydraulikkrane

Bau-und-Bohrmaschinen.png

Bau- und Betonmaschinen

Kundenspezifisch.png

Kundenspezifisch